kąpiel

Ein romantisches Bad – vergessen Sie diese Sachen nicht!

Musik, Blumenblätter, Duftöl und Badeschaum – können Sie Ihren Partner überraschen?
Ein romantisches Bad ist eine gute Idee, um den Abend zusammen zu verbringen. Es wird zusätzlich ein tolles Ereignis sein. Zwischen den unglaublichen Düften und einem flaumigen, heißen Schaumbad werden Sie bestimmt im Stande, sich nach dem ganzen Tag zu entspannen. Andererseits ist es keine teure Idee. Sie brauchen hier nur ein bisschen Kreativität.

Sinnliches Bad für beide – was müssen Sie beachten?
Erstens müssen Sie die Badewanne mit richtig warmem Wasser füllen. Wasser darf aber nicht zu heiß sein! Außerdem müssen Sie den Wasserspiegel an zwei Personen anpassen. Wenn Sie die Badewanne schon mit Wasser gefüllt haben, müssen Sie sich dann bemühen um viel Badeschaum zu machen. Am besten sollten Sie einen aromatischen Badezusatz benutzen. Wir können auch zusätzlich verschiedene Zutaten zugeben, die unsere Haut regenerieren, z.B. Baumwoll-Milch und Provitamin B5.

Wir müssen sich auch über schöne Düfte kümmern. Manchmal reichen nur ein paar Tropfen Öl. Wir können auch einen schönen Duft dank Duftkerzen oder Räucherstäbchen schaffen. Bei Räucherstäbchen sollten Sie aber vorsichtig sein, sie können nämlich einen ganz umgekehrten Effekt bewirken.

Wenn Sie schon alles vorbereitet haben, können Sie dann das Licht ausschalten. Zünden Sie auch ein paar Kerzen an – sie erhellen ein bisschen den Raum. Dann müssen Sie nur noch Ihre Lieblingsmusik laufen lassen und Ihren Partner zum gemeinsamen Bad einladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *